Wann darf ich wieder ins Freibad?

Wann darf ich wieder ins Freibad?

Ab 19. Mai dürfen auch Freibäder wieder öffnen. Welche Regeln du beachten musst und welche Rolle der Ninja-Pass dabei spielt.

Dem Badespaß steht bald nichts mehr im Weg
Foto: Adobe Stock

Die gute Nachricht zuerst: Ab 19. Mai dürfen auch Freibäder wieder öffnen. Wenn das Wetter mitspielt, steht dem Aufsperren also nichts mehr im Weg. Es gibt jedoch ein paar Regeln, die du zur Sicherheit einhalten musst.

  • Beim Besuch im Freibad musst du zu anderen einen Abstand einhalten, und zwar mindestens zwei Meter. Das gilt nicht für deine Familie oder Menschen, mit denen du zusammenwohnst. Auch nicht für Freunde, mit denen du zum Spielen ins Freibad gekommen bist.
  • Im Freigelände, also auf der Wiese oder natürlich beim Schwimmen selbst, müssen Badende keine Masken tragen. In geschlossenen Räumen schon, zum Beispiel im Inneren beim Kartekaufen oder in der Kantine. Sehr kleine Kinder (0 bis 2 Jahre) dürfen grundsätzlich gar keine Masken tragen. Das wäre zu gefährlich für sie. Bist du zwischen 6 und 14 Jahre alt, musst du im Inneren einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab dem Alter von 14 Jahren.
  • Kinder bis zu 10 Jahren brauchen keinen Corona-Test, um in ein Freibad zu dürfen, ältere Kinder schon. Auch deine Antigen-Tests, die du in der Schule machst, gelten. Der Test sollte nicht älter als 48 Stunden sein. Wenn du zum Beispiel schon Corona hattest und eine Bestätigung hast, dass du noch Antikörper hast, kannst du diese Bestätigung verwenden.

Wie funktioniert das mit den Schultests genau?

Jeder Schüler und jede Schülerin erhält einen Testpass mit einem Ninja darauf. Ein Ninja ist ein Kämpfer aus dem alten Japan, der gut mit Dolchen und Schwertern umgehen kann. Nach jedem Test, den du in der Schule gemacht hast, bekommst du in deinen Testpass ein Pickerl. Pro Woche ist für drei Pickerl Platz. Einkleben kann ihn deine Lehrerin oder dein Lehrer oder auch du selbst. Der Pass soll gut Platz in jeder Geldbörse haben. Das hat der Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) versprochen. Der Testpass würde ein bisschen an ein Panini-Album erinnern.

Mit dem Ninja-Pass kannst du übrigens nicht nur ins Freibad, sondern auch ins Gasthaus, ins Stadion oder zum Sportverein. Überall, wo ein Test für den Zutritt nötig ist, soll der Pass gelten.

Und was brauchen Mama, Papa oder Oma, um ins Schwimmbad zu dürfen? Erwachsene können entweder mit negativem Corona-Test, mit der Bestätigung, dass sie schon Covid-19 hatten, oder mit der Bestätigung, dass sie vor mehr als 21 Tagen geimpft wurden, ins Freibad. Mehr über diese sogenannte 3-G-Regel kannst du hier nachlesen.