Corona: Das ist neu ab 10. Juni

Corona: Das ist neu ab 10. Juni

Noch mehr Lockerungen: Was ab 10. Juni in Österreich möglich ist.

Auch Chorproben sind ab 10. Juni wieder erlaubt
Foto: Adobe Stock

Die Ansteckungen mit dem Coronavirus gehen weiter zurück. Deshalb soll es ab 10. Juni in Österreich weitere Lockerungen geben. Wir haben für dich die wichtigsten Neuerungen kurz zusammengefasst:

  • Gasthäuser dürfen wieder bis 24 Uhr offenbleiben. In Innenräumen dürfen acht Gäste, im Gastgarten 16 Gäste zusammensitzen.
  • Statt zwei Meter Mindestabstand gilt nur mehr ein Meter Mindestabstand.
  • Im Freien muss keine FFP2-Maske mehr getragen werden.
  • Mehr Menschen dürfen wieder auf einmal in Geschäften, bei Sportveranstaltungen, im Theater, Kino oder bei Veranstaltungen sein.
  • Chor- und Musikproben sind wieder möglich, und zwar mit der 3-G-Regel. Was das genau ist, kannst du hier nachlesen.

Gut zu wissen: Ab Juli wird es übrigens keine Sperrstunde mehr geben. Das heißt, alle Gasthäuser, Geschäfte und Lokale können so lange offen halten, wie sie möchten.

Weitere Beiträge: