Schlimmes Erdbeben in Haiti

Schlimmes Erdbeben in Haiti

In Haiti hat die Erde gebebt. Viele Menschen starben, viele haben ihr Zuhause verloren.

Viele Häuser stürzten wie Kartenhäuser zusammen
Foto: Imago
Suche nach Vermissten unter den eingestürzten Häusern
Foto: Imago

Mehr als 2.200 Menschen sind bei einem Erdbeben in Haiti gestorben. Haiti liegt auf einer Insel in der Karibik. Unzählige Häuser wurden bei dem Erdbeben zerstört. Viele Menschen sind deshalb obdachlos. In dem Gebiet, wo das Erdbeben passierte, gibt es nur wenige Krankenhäuser. Die verletzten Menschen können also nur schlecht versorgt werden.

Was genau ist passiert?

Am Samstag erschütterte ein Erdbeben das Land, es hatte die Stärke 7,2 auf der Richterskala. Die Richterskala ist ein Messsystem, mit dem die Stärke von Erdbeben beschrieben wird. Benannt ist diese Skala nach Charles Richter. Er war ein Wissenschaftler und hat dieses Messsystem erfunden. Das stärkste bisher gemessene Beben kam auf einen Wert von 9,6 auf der Richterskala. Aber auch ein Beben mit der Stärke 7, wie jetzt auf Haiti, ist schon sehr stark und kann große Schäden verursachen. Je niedriger der Wert auf der Richterskala ist, desto geringer ist meist der Schaden, den das Erdbeben anrichtet.

Bei dem Erdbeben auf Haiti lag das sogenannte Epizentrum in der Nähe des Orts Petit-Trou-de-Nippes (sprich: pti-tru-dö-nip), und zwar etwa zehn Kilometer unter der Erde. Petit-Trou-de-Nippes befindet sich etwa 150 Kilometer westlich der Hauptstadt von Haiti. Die Hauptstadt heißt Port-au-Prince (sprich: port-o-pröns).

Viel Unglück für ein Land

Haiti ist immer wieder von Naturkatastrophen betroffen. 2010 hat es dort schon einmal ein sehr schweres Erdbeben gegeben. Damals starben mehr als 200.000 Menschen. 2016 wurde das Land von Hurrikan Matthew (sprich: hörrikän mäfju) schwer getroffen. Ein Hurrikan ist ein Wirbelsturm. Hier kannst du mehr über Wirbelstürme lesen.

Das Erdbeben ist nicht das einzige Problem, das Haiti gerade hat. Haiti ist ein sehr, sehr armes Land. Außerdem gibt es in Haiti gerade eine andere Krise. Im vergangenen Juli war nämlich der Präsident des Landes ermordet worden. Deshalb herrscht viel Unruhe und Chaos im Land.

Auf der Karte kannst du sehen, wo Haiti genau liegt:

Warum es zu Erdbeben kommt, kannst du ab morgen auf unserer Webseite erfahren!

Weitere Beiträge: