Eine Salbe für mehr Mut?

Eine Salbe für mehr Mut?

Manche sagen, im Thymiankraut stecke viel Kraft. Ob eine Salbe daraus auch Mut macht? Wenn du fest an dich glaubst, bestimmt!

Fest an dich glauben, dann ist alles möglich
Foto: Adobe Stock
Mutsalbe
Credit: Adobe Stock
Du brauchst:
  • 1 verschließbares Glas, zum Beispiel ein altes Marmeladenglas
  • Olivenöl, 100 Milliliter, das sind ungefähr 13 Esslöffel
  • Thymian, 1 Esslöffel
  • Bienenwachs, 8 Gramm
  • 1 Topf
  • Küchenthermometer (damit kann man die Wärme von Flüssigkeiten messen)
  • feines Sieb
So geht’s:
  • Das Olivenöl in einen Topf geben und nicht über 40 Grad erwärmen. Überprüfe die Temperatur am besten mit einem Küchenthermometer. Lass dir von einem Erwachsenen dabei helfen.
  • Gib den Thymian dazu und lass das Ganze etwa 30 Minuten ziehen. Das heißt, du lässt es einfach stehen und wartest.
  • Erwärme das Ganze jetzt noch einmal und lass es noch einmal weitere 30 Minuten ziehen.
  • Nimm ein Sieb und siebe den Thymian aus dem Öl. Jetzt erwärme das Ganze noch einmal. Gib das Bienenwachs in das Öl und warte, bis das Wachs komplett geschmolzen ist.
  • Jetzt kannst du alles in ein sauberes und trockenes Marmeladenglas füllen und gut verschließen.

Die inhaltliche Verantwortung für diesen Basteltipp liegt ausschließlich bei „Kräuterwerkstatt ‒ Tina Poller“: www.kraeuterwerkstatt.at

Wichtig! Kinder dürfen nicht ohne Aufsicht der Erziehungsberechtigten, Eltern oder Lehrenden Rezepte für Kräuteranwendungen etc. verwenden bzw. Mittel (Öle, Cremen etc.) herstellen!