Ein „Superbaum“ für Königin Elizabeth

Ein "Superbaum" für Königin Elizabeth

Zu Ehren der britischen Königin hat ein Künstler einen „Superbaum“ bauen lassen.

70 Jahre lang ist Elizabeth schon britische Königin – das muss gefeiert werden
Foto: Imago
So hat der Künstler den Superbaum geplant
Foto: Imago

Das Kunstwerk ist 21 Meter hoch und besteht aus 350 Bäumchen. Die Rede ist vom sogenannten „Baum der Bäume“. Man könnte auch Superbaum dazu sagen. Ein Künstler hat den Superbaum zu Ehren der britischen Königin Elizabeth II. entworfen. Förster haben das Kunstwerk aus Pflänzchen am Dienstag in London vor dem Palast der Königin aufgestellt. Alle Bäumchen, die verwendet wurden, sind in Großbritannien heimisch. Sie wurden so angeordnet, dass sie wie ein einziger Baum ausschauen.

Ein Bäumchen neben dem anderen: so wurde der Superbaum aufgebaut
Foto: Imago

Wozu das Ganze?

Königin Elizabeth ist heuer 70 Jahre am Thron. Das heißt, sie ist seit 70 Jahren Königin. Das muss natürlich groß gefeiert werden. Zu Ehren der Königin werden im ganzen Land insgesamt eine Million Bäume gepflanzt. Das Kunstwerk soll daran erinnern. Außerdem will man mit dem Kunstwerk auch Bäume als „Superhelden“ in Städten und Dörfern würdigen.

Der Superbaum ist übrigens nur ein Teil der Feierlichkeiten. Anfang Juni wird es ein großes Konzert vor dem Palast der Königin geben. Dann werden die Bäume an verschiedene Menschen, die tolle Dinge für die Gesellschaft geleistet haben, ausgeteilt.