Königin Elizabeth: 70 Jahre auf dem Thron

Königin Elizabeth: 70 Jahre auf dem Thron

Wusstest du, dass die britische Königin kurz als Lastwagenfahrerin gearbeitet hat? Mehr Spannendes gibt es hier zu lesen!

70 Jahre ist Elizabeth II. schon Königin
Foto: Imago
So sah die Königin bei ihrer Krönung vor 70 Jahren aus
Foto: Imago

Sie lacht seit vielen Jahren aus den Zeitungen. Manchmal mit Politikern, manchmal mit ihrer großen Familie und dann wieder mit ihren Hunden. Die Rede ist von Queen Elizabeth II. (sprich: kwiin_elisabef_ die_zweite). Gerade wird viel über die 95-Jährige berichtet. Am 6. Februar hat die britische Königin nämlich einen wichtigen Grund zum Feiern: Genau vor 70 Jahren wurde sie zur Königin des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland ernannt. Wenn man sich an frühere Zeiten eines Lebens oder Arbeit zurückerinnert, nennt man das auch Jubiläum. Bei Königin Elizabeth spricht man vom Thronjubiläum. Der Thron war früher ein Sessel, auf dem nur Königinnen und Könige oder andere Herrscherinnen und Herrscher sitzen durften.

Seit 70 Jahren arbeitet Elizabeth II. also als Königin. Dabei hat sie viele Menschen getroffen, andere Länder bereist und vor allem wichtige Entscheidungen für ihr Land und ihre Familie getroffen. Ihre Familie nennt man auch „Royal Familiy“ (sprich: rojäll fämilii). Übersetzt aus dem Englischen heißt das die „königliche Familie“. Dazu gehören unter anderem ihr Sohn Prinz Charles (sprich: dscharls) sowie die Enkel Prinz William (sprich: willjäm) und Prinz Harry (sprich: härri) mit ihren Ehefrauen Herzogin Kate (sprich: käit) und Herzogin Meghan (sprich: megän). Auch über ihr Leben und ihre Arbeit wird viel berichtet. Heute geht es aber um Königin Elizabeth.

Königin Elizabeth mit ihrer großen Familie am Balkon ihres Palastes in London
Foto: Imago

Wusstest du zum Beispiel, dass…

… auch die Königin einen Spitznamen hat? Prinz Philip, der Ehemann der Königin, der 2021 gestorben ist, nannte die Königin „Lilibet“. Prinz Harry hat seiner kleinen Tochter sogar diesen Namen gegeben.

… Elizabeth erst 25 Jahre alt war, als sie über Nacht Königin wurde? Ihr Vater König Georg VI. starb nämlich ganz plötzlich und Elizabeth musste alle seine Aufgaben übernehmen.

… Königin Elizabeth nur ein einziges Mal zu einem Staatsbesuch in Österreich war? Der Besuch fand am 10. Mai 1969 statt, also vor knapp 53 Jahren. Ein Staatsbesuch ist ein offizieller Besuch. Das heißt, die Königin vertritt auf dem Besuch ihr Land und trifft sich mit wichtigen Politikerinnen und Politikern.

… Königin Elizabeth mit 18 Jahren kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges (1939 – 1945) freiwillig als Lastwagenfahrerin bei den Soldaten arbeitete. Sie lernte dort sogar, Autos zu reparieren.

… die großen Feierlichkeiten zum Thronjubiläum erst im Juni stattfinden werden? Grund ist das Wetter in England. Im Juni hoffen die Veranstalter auf Sonnenschein statt Regen und Wind.

… Elizabeth die Königin ist, die das Vereinigte Königreich am längsten von allen Herrscherinnen und Herrschern regiert hat.

… Königin Elizabeth oft in Zeichentrickfilmen auftritt, zum Beispiel bei den „Minions“ oder „Die Simpsons“.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus „Minions“ (auf Englisch):

Und die Folge aus „Peppa Wutz“ mit der Königin:

Weitere Beiträge:

Jetzt 4 Wochen kostenlos lesen und gewinnen!

  • Jetzt die Kleine Kinderzeitung zum Sonderpreis bestellen
  • Abo endet automatisch
  • Jeden Samstag eine neue Ausgabe
  • Aktuelle Nachrichten kindgerecht aufbereitet
  • Ratekrimis, Rätsel, Witze und vieles mehr