Diese Sandburg bricht alle Rekorde

Diese Sandburg bricht alle Rekorde

Mehr als 4.800 Tonnen Sand wurden in Dänemark zu einer Sandburg verbaut. Das ist ein neuer Weltrekord.

Die Sandburg ist mehr als 21 Meter hoch
Foto: Imago

Falls du deine Ferien heuer mit deinen Eltern am Strand verbringst, wirst du bestimmt auch einmal eine Sandburg bauen. Vielleicht misst du dich dabei auch mit deinen Geschwistern oder Freunden? Welche ist schöner, stabiler, höher?

So hoch wie jene in Dänemark wird sie aber wohl nicht werden. In dem Urlaubsort Blokhus steht nämlich seit Kurzem die höchste Sandburg der Welt. Es ist ein Weltrekord, der auch von den Mitarbeitern des Guinnessbuchs der Rekorde (sprich: ginness) bestätigt wurde. In diesem Buch stehen die wichtigsten und besten Rekorde der Welt.

21,16 Meter hoch

Die Sandburg ist genau 21,16 Meter hoch. Sie wurde vom Niederländer Wilfred Stijger gebaut. Der Mann ist von Beruf Sandbildhauer. Bei der Arbeit hatte der Künstler Hilfe von 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Insgesamt 4860 Tonnen Sand wurden in der Burg, die wie eine Pyramide (sprich: püramide) ausschaut, verbaut. Zum Vergleich: Drei mittelgroße Autos würden etwa gleich viel wiegen wie der Sand, der verbaut wurde.

Damit die Burg besser steht, hat der Sandbildhauer einen kleinen Trick angewandt. Unter der Burg steckt nämlich ein Gerüst aus Holz. Außerdem wurde Lehm unter den Sand gemischt.

Gut zu wissen: Bisher stand die höchste Sandburg in Deutschland. Sie war um mehr als drei Meter niedriger als die Sandburg in Dänemark.

Auf der Karte kannst du sehen, wo genau in Dänemark Blokhus liegt:

Weitere Beiträge: