Die erste Frau auf dem Mond

Die erste Frau auf dem Mond

Während Roboter „Perseverance“ gerade den Mars erkundet, schmieden die Weltraumfachleute schon neue Pläne: Eine Astronautin spielt dabei eine wichtige Rolle.

Zwölf Männer waren schon auf dem Mond, bald soll auch eine Frau folgen
Foto: Imago
Erste Schritte auf dem Mond am 20. Juli 1969
Foto: Imago

In den 1960er- und 1970er-Jahren landeten die ersten Menschen auf dem Mond. Das erste Mal war es am 20. Juli 1969 so weit. Da setzte Astronaut Neil Armstrong (sprich: nihl armstrong) den ersten Schritt auf den Mond. Insgesamt besuchten bisher zwölf Menschen den Mond. Alle davon waren Männer. Bald schon könnte sich das ändern. Denn die Nasa (das ist die Weltraumbehörde der USA) will die erste Frau auf den Mond schicken. Wer diese Frau sein wird, weiß man allerdings noch nicht.

Teststation

Die neue Mondmission heißt „Artemis-Mission“. Mission nennt man die Vorbereitung, den Flug und den Aufenthalt auf einem anderen Planeten oder eben dem Mond. Expertinnen und Experten der Nasa wollen dort so etwas wie eine Teststation errichten. Auf dem Mond soll nämlich für den Besuch am Mars geübt werden. Denn das eigentliche Ziel ist immer noch der Planet Mars. Den Mars erkundet gerade ein Roboter der Nasa. Dieser Roboter namens „Perseverance“ (sprich: pörsäwihrens) schickt Bilder und Aufnahmen von dort zur Erde. Außerdem sollen Proben vom Boden genommen und untersucht werden. Hier kannst du mehr über die Arbeit des Roboters auf dem Mars lesen.

Im April wollen sich die Expertinnen und Experten der Nasa mit anderen wichtigen Weltraumorganisationen (zum Beispiel der Europäischen Weltraumbehörde ESA) und auch Weltraumfirmen treffen. Bei der Mond-Mission sollen nämlich alle mit anpacken. Genaues Datum gibt es noch keines für die Mission. Es bleibt spannend.

Wusstest du, dass …

… Astronautinnen und Astronauten Raumfahrerinnen und Raumfahrer sind, die aus den USA kommen?

… Raumfahrerinnen und Raumfahrer aus Russland als Kosmonautinnen und Kosmonauten bezeichnet werden?

… Menschen, die ins Weltall fliegen und aus China kommen, Taikonautinnen und Taikonauten heißen?

Weitere Beiträge: