Lehrer

Eine Zeitung für Schüler

Neben unserer neuen Webseite und der bewährten Printausgabe der Kleinen Kinderzeitung, die immer samstags erscheint, bereitet die Redaktion der Kleinen Kinderzeitung mit der PAUSENZEITUNG einmal im Monat auf 24 Seiten aktuelle Geschehnisse aus aller Welt sowie Themen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Tiere, Wirtschaft, Internet, Natur und Sport altersgerecht für Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 12 Jahren auf.

Mit der Pausenzeitung möchten wir Pädagoginnen und Pädagogen ein Instrument in die Hand geben, das es ihnen ermöglicht, das aktuelle Geschehen im Unterricht aufzugreifen und die Kinder langsam an die Welt der Medien heranzuführen. Die Pausenzeitung wurde deshalb so konzipiert, dass sie vom Lehrpersonal direkt im Unterricht eingesetzt werden kann. Aktuelle Themen können im Klassenverband aufgegriffen und besprochen werden. Zusätzlich zu den journalistisch recherchierten Artikeln gibt es vertiefend zahlreiche Arbeitsblätter zum Download, die in Zusammenarbeit mit Pädagoginnen und Pädagogen erstellt wurden.

EIN BLICK IN DIE PAUSENZEITUNG

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

„Wer mitreden will, muss Bescheid wissen“

„Wer mitreden will, muss Bescheid wissen“ – das ist ein Motto, das die Redaktion der Kleinen Kinderzeitung antreibt. Mit einfachen Worten, kurzen Texten und entsprechenden Bildern sollen die Berichte Kinder dabei unterstützen, das tägliche Geschehen besser in ihre Lebenswelt einzuordnen.

Die Pausenzeitung ist zudem ein probates Mittel, um die Lesekompetenz der Kinder durch inhaltlich spannend und informativ aufbereitete Themen zu steigern. Lesen, Erfahren, Verstehen und Hinterfragen: Dazu sollen die Artikel in der Pausenzeitung anregen. Witze, Rätsel, Stars und ein Ratekrimi von Karin Ammerer runden das Angebot ab.

Im regelmäßigen Austausch mit Schulklassen holt sich die Redaktion der Kleinen Kinderzeitung ein Update direkt von der LeserInnenschaft und einen Eindruck davon, was Kinder interessiert und in welchen Bereichen sie mehr Erklärung brauchen.

Lesestudie Kleine Kinderzeitung

Im Auftrag der Kleinen Zeitung wurde von der IG Soziologie Forschung in Kooperation mit dem Institut für Kleinkindpädagogik der GiP (Generationen in Partnerschaft) die Lesestudie „Kleine Zeitungsleser“ durchgeführt. Das Ziel des Projektes war es, herauszufinden, ob für die Kleine Kinderzeitung ein Leseförderprogramm entwickelt werden kann, das sich den einzigartigen Zugang der Kleinen Kinderzeitung zunutze macht. Die Kleine Kinderzeitung spricht – im Gegensatz zu vielen anderen ähnlichen Produkten für Kinder – oftmals sehr aktuelle und ernste Themen an, die von der Redaktion meist in Kooperation mit den Lesern und Leserinnen der Kleinen Kinderzeitung ausgewählt werden. Da dieser Zugang nicht ganz unumstritten ist, stellte sich die Frage, welchen Einfluss die Kleine Kinderzeitung auf das Leseverhalten von Kindern in der Volksschule haben kann. Hier geht es zum Download der Lesestudie!

Mehr Wissen in der Schule

Für mehr Wissen
Sonderausgaben
der Kleinen Kinderzeitung
GRATIS
Bestellung jederzeit möglich
  • Unsere Sonderausgaben fokussieren die verschiedensten Themen, die gemeinsam mit Partnern aufbereitet wurden
  • Kostenlos und in gewünschter Stückzahl für die gesamte Klasse bestellbar
Anzeige der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG
Für den Unterricht
Pausenzeitung
endet automatisch
16,00 €
Bestellung auch unterjährig möglich
  • Das Abonnement kostet regulär 16 € pro Kind für das gesamte Schuljahr
  • Erscheint 8 Mal pro Schuljahr
  • Das Abonnement endet automatisch
  • Kostenlose LehrerInnenexemplare bei Bestellung
Anzeige der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG
Für den Projektunterricht
Kleine Kinderzeitung
endet automatisch
GRATIS
4 Wochen
  • Kostenlos und in gewünschter Stückzahl für die gesamte Klasse bestellbar
  • Bestellung ist pro Semester einmalig möglich
  • Erscheint jeden Samstag – Lieferung an die Schule erfolgt immer montags
  • Lieferung endet nach 4 Wochen automatisch
Anzeige der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG

Schulführungen bei der Kleinen Zeitung

Wie funktioniert Journalismus und was machen Journalistinnen und Journalisten eigentlich genau? Wie entsteht eine Zeitung und was passiert täglich in der Redaktion bzw. hinter den Kulissen? Antworten auf diese Fragen erhalten Schulklassen bei der Führung durch die Kleine Zeitung:

Dauer: ca. 2 Stunden, werktags zwischen 9 und 13 Uhr (nachmittags auf Anfrage)
Ort: Gadollaplatz 1, 8010 Graz
Kostenlos; für Schulklassen mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 19 Jahren

Hier geht’s zur Anmeldung!