UNO-Generalversammlung: Wichtiges Treffen in New York

UNO-Generalversammlung: Wichtiges Treffen in New York

Politikerinnen und Politiker vieler Länder sprechen gerade bei der UNO-Generalversammlung über den Ukraine-Krieg und den Klimawandel.

In diesem riesigen Saal treffen sich die Politikerinnen und Poltiker und hören den Reden zu
Foto: Imago

Die mächtigsten Politikerinnen und Politiker vieler Staaten sind gerade in New York (sprich: njiu jork) in den USA. Dort findet nämlich gerade die sogenannte UN-Generalversammlung statt. Man kann auch Vollversammlung dazu sagen. UN ist die Abkürzung für United Nations (übersetzt: Vereinte Nationen). Jedes Jahr treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsländer (insgesamt 193), um über wichtige Themen zu sprechen, die die ganze Welt betreffen. Heuer sind das vor allem der Krieg in der Ukraine und der Klimawandel.

Ziel der Vereinten Nationen ist es nämlich, dass es auf der Welt friedlich zugeht, alle Menschen gesund leben können, die Kinder in die Schule gehen können und alle zufrieden sind.

Was passiert bei dem Treffen?

In einem riesigen Saal werden viele Reden gehalten. Die Politikerinnen und Politiker treffen sich aber auch in kleinen Gruppen und diskutieren Probleme der Welt. Am Mittwoch (21. September) hält zum Beispiel der US-Präsident Joe Biden (sprich: dschou beiden) eine Rede. Auch Vertreter aus Österreich sind in New York mit dabei: Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Karl Nehammer und Außenminister Alexander Schallenberg.

Weitere Beiträge:

Jetzt 4 Wochen kostenlos lesen und gewinnen!

  • Jetzt die Kleine Kinderzeitung zum Sonderpreis bestellen
  • Abo endet automatisch
  • Jeden Samstag eine neue Ausgabe
  • Aktuelle Nachrichten kindgerecht aufbereitet
  • Ratekrimis, Rätsel, Witze und vieles mehr