Sophia Thiel: Warum der Fitness-Star verschwunden war

Sophia Thiel: Warum der Fitness-Star verschwunden war

Vor knapp zwei Jahren verschwand sie plötzlich von der Bildfläche. Jetzt ist sie wieder da und verrät, was los war.

Fast zwei Jahre lang hörte und sah man nichts von Sophia Thiel
Foto: Imago

„Die Wahrheit hinter meiner Auszeit“: So heißt das Video, das die Fitness-Youtuberin Sophia Thiel jetzt veröffentlicht hat. Die 25-Jährige war vor knapp zwei Jahren von einem Tag auf den anderen von der Bildfläche verschwunden. In dem Video erklärt Sophia Thiel, warum das so war.

Was war das Problem?

„Es war eine krasse Leere und Taubheit in mir drin. Als ob ich mich aufgelöst hätte“, sagt die Fitness-Trainerin. Sie hätte sich viel zu viel Arbeit aufgelastet. Dann ging plötzlich nichts mehr. Sie hatte an nichts mehr Freude. Auch eine Reise in die USA verbesserte ihre Lage nicht. Dort sei es ihr sogar noch schlechter gegangen, sagte Sophia Thiel. Denn vor Problemen könne man nicht weglaufen.

Zu viel vom Körper verlangt

Sie habe viel zu viel von ihrem Körper verlangt, habe ihm keine Pausen gegönnt. Immer habe sie genau auf ihr Gewicht geachtet. Das sei zu viel für sie gewesen. Deshalb verschwand sie dann von der Bildfläche.

Erst im vergangenen Sommer begann sich ihr Zustand wieder zu bessern, erzählte Sophia Thiel. „Ich fand wieder einen Draht zu mir, spürte mich wieder. Ich habe das Gefühl, ich kann wieder ich selbst sein, und es stehen nicht immer nur mein Körper, mein Körperfettanteil, mein Muskelanteil, mein Gewicht und meine Rolle auf Social Media im Vordergrund. Ich hatte früher immer das Gefühl, ich konnte nicht wirklich ich sein.“

Was sie genau in Zukunft machen will, hat sie im Video noch nicht verraten. Sie will aber wieder für ihre Fans da sein. Immerhin folgen der Influencerin (sprich: influenzerin) mehr als 1,1 Millionen Menschen auf Instagram.

Hier kannst du das ganze Video anschauen: