Live-Bilder von Vulkan in Island

Live-Bilder von Vulkan in Island

Seit März spuckt ein Vulkan in Island immer wieder heiße Lava. Viele wollten das mit eigenen Augen sehen, andere verfolgen die Geschehnisse über eine Live-Übertragung.

Tausende Menschen kamen, um den Ausbruch des Vulkans in Island mit eigenen Augen zu sehen
Foto: Imago
Seit März spuckt der Vulkan Fagradalsfjall in Island Feuer und Lava
Foto: Imago

Volleyball (sprich: volliball) spielen neben einem Vulkankrater. Das haben Menschen in Island gemacht. Andere haben auf der heißen Lava Teewasser gewärmt oder Würstchen gebraten. Tausende wollten das Naturschauspiel aus der Nähe sehen. Jetzt ist vorerst aber Schluss damit, denn die Polizei hat den Menschen verboten, dem Vulkan zu nahe zu kommen.

Die Rede ist von dem Vulkan namens Fagradalsfjall (sprich: farradalsfjatl). Er befindet sich im Inselstaat Island im Norden Europas. Ein Inselstaat ist ein Land, das aus einer oder mehreren Inseln besteht. Seit März spuckt der Vulkan in Island immer wieder sogenannte Lava aus. Lava ist flüssiges, sehr heißes Gestein aus dem Erdinneren. Seit Ostern gibt es in der Nähe des Vulkans zwei neue Risse in der Erde. Auch aus ihnen gelangt glühende Lava an die Erdoberfläche. Die Lava stammt aus einem unterirdischen Vulkansystem. Du kannst dir das wie Gänge vorstellen, die miteinander verbunden sind.

Vorübergehend gesperrt

Die Polizei hat jetzt beschlossen, das Gebiet vorübergehend für Besucherinnen und Besucher zu sperren. Es sei zu gefährlich. Niemand wisse nämlich genau, ob sich nicht noch mehr Risse in der Erde auftun. Wenn man sich von der Lava fernhalte, brauche man allerdings keine Angst zu haben. Eine ernste Gefahr für die Menschen bestünde dann nämlich nicht.

Hier kannst du sehen, wie die heiße Lava des Vulkans an die Erdoberfläche gelangt:

 

Hier siehst du den Vulkan in Island in einer Live-Übertragung:

Auf der Karte siehst du, wo der Vulkan in Island liegt:

Weitere Beiträge: