Diese Stadt ist unaussprechlich

Diese Stadt ist unaussprechlich

Der wahre Name der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist ein Zungenbrecher.

In Bangkok sind viele Menschen mit sogenannten Tuk-Tuks unterwegs. Das sind Autorikschas auf drei Rädern
Foto: Adobe Stock
In Thailand gibt es viele buddhistische Tempel. Dort beten gläubige Menschen zu Buddha. In Bangkok stehen einige davon
Foto: Adobe Stock

Vielleicht hat jemand von euch schon einmal Urlaub in Thailand gemacht. Das ist ein Land in Asien, in das es Jahr für Jahr viele Gäste hinzieht. Wegen der Coronakrise machen natürlich gerade weniger Menschen dort Ferien. Die Hauptstadt von Thailand ist bei uns unter dem Namen „Bangkok“ bekannt. Wusstest du aber, dass das eigentlich der alte Name der Stadt ist?

Weltrekord

„Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“: So lautet der offizielle Name von Bangkok. Er besteht aus 168 Buchstaben und ist somit der längste Ortsname der Welt. Seit vielen Jahren steht er schon im „Guinnessbuch der Rekorde“ (sprich: ginness).

Gut zu wissen: Die Thailänderinnen und Thailänder selbst verwenden auch nicht den ganzen Namen. Sie sagen meist „Krung Thep“ (übersetzt „Stadt der Engel“) zu ihrer Hauptstadt.

Früherer Name

Als die Stadt vor vielen vielen Jahren noch kleiner war, hieß sie Bangkok. Genauer gesagt bis 1782. Dann wurde sie zur Hauptstadt ernannt und unbenannt. Übersetzt bedeutet der Name in etwa folgendes: „Stadt der Devas, große Stadt und Residenz des heiligen Juwels Indras, uneinnehmbare Stadt des Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishvakarman gebaut wurde“.

Weil der Name sogar für die Thailänderinnen und Thailänder selbst schwer zu merken ist, hat eine Musikgruppe den ganzen Namen der Stadt in einem Lied vertont. Hier kannst du es anhören:

Auf der Karte kannst du nachschauen, wo genau Bangkok liegt:

Weitere Beiträge: