Diese Bomben lassen Blumen wachsen

Diese Bomben lassen Blumen wachsen

Blumen ziehen Bienen und viele andere Insekten an. Mit selbst gemachten Samenbomben hilfst du dem Frühling, überall aufzublühen.

Selbst gemachte Samenbomben lassen jedes Flecken Erde erblühen
Foto: Adobe Stock
Samenbomben
Foto: Adobe Stock
Du brauchst:
  • Samen (am besten eignen sich Ringelblume, Kamille oder Malve)
  • Tonpulver (eine preisgünstige Möglichkeit ist aber auch Katzenstreu aus Bentonit, gibt es in fast jedem Supermarkt)
  • Erde
  • Wasser
  • große Schüssel
  • Rührlöffel
  • Unterlage zum Trocknen (Eierkarton, Küchentuch oder Backblech)
So geht’s:

Mische je

  • 1 Teelöffel Samen
  • 4 bis 5 Esslöffel Erde und
  • 4 bis 5 Esslöffel Tonerde oder zerstoßene Katzenstreu

miteinander!

So werden die Samenbomben hergestellt:

  1. Mische zuerst die Samen mit der Erde. Gib dann die Tonerde oder die zerstoßene Katzenstreu dazu.
  2. Mische noch einmal alles gut durch. Gib immer wieder kleine Mengen Wasser dazu und rühre immer wieder um. Mach das so lange, bis ein geschmeidiger, aber immer noch fester Teig entsteht.
  3. Jetzt kannst du aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese dann auf eine Unterlage zum Trocknen legen – das dauert etwa 4 bis 5 Tage.

So bringst du die Samenbomben in die Natur:

Wenn die Samenbomben getrocknet sind, kannst du deine Samenbomben verteilen. Es reicht, die Samenbomben abzulegen oder sie – an schlecht zugängliche Stellen – zu werfen. Du kannst sie  fast überall platzieren, wo es ein bisschen Erde oder Gras gibt. Achte aber darauf, dass der Platz auch sonnig ist.

Tipp: Hübsch verpackte Samenbomben sind aber auch ein nettes Geschenk.
Bei kühler und trockener Lagerung lassen sich die Samenbomben bis zu zwei Jahre aufbewahren.

 

Die inhaltliche Verantwortung für diesen Basteltipp liegt ausschließlich bei Kräuterwerkstatt ‒ Tina Poller: www.kraeuterwerkstatt.at

Wichtig! Kinder dürfen nicht ohne Aufsicht der Erziehungsberechtigten, Eltern oder Lehrenden Rezepte für Kräuteranwendungen etc. umsetzen bzw. Mittel (Öle, Cremen …) herstellen!