David Alaba ist Österreichs Fußballer des Jahres 2021

David Alaba ist Österreichs Fußballer des Jahres 2021

Schon zum achten Mal wurde dem 29-Jährigen ein ganz besonderer Titel verliehen.

Hat es als Fußballer schon sehr weit gebracht: David Alaba
Foto: Imago

Er hat es wieder geschafft: David Alaba (29) ist zum insgesamt achten Mal zum österreichischen Fußballer des Jahres gewählt worden. Gekürt haben ihn die zwölf Trainer der heimischen Bundesliga. Alaba gewann die Wahl vor Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg) und Christoph Baumgartner (Hoffenheim).

Obwohl der 29-Jährige gerade wegen einer Ansteckung mit Covid-19 Pause machen muss, läuft es gut. Heuer wechselte er vom FC Bayern zu Real Madrid. Dort ist er seit seinem Wechsel Führungsspieler in der Innenverteidigung. Mit seinem neuen Verein steht er an der Spitze der Tabelle. Auch bei der Champions League (sprich: tschämpions liig) setzte sich Alaba mit seinem Verein durch und wurde Gruppensieger. Nächste Station: das Achtelfinale.

Steckbrief:

  • geboren am 24. Juni 1992 in Wien
  • Größe: 180 Zentimeter
  • Gewicht: 75 Kilogramm
  • Besonderheit: Linksfüßer
  • hat eine Freundin namens Shalimar und einen Sohn (geboren im Dezember 2019)
  • Positionen: Innenverteidiger, linker Außenverteidiger, zentrales Mittelfeld
  • Marktwert: 55 Millionen Euro
  • war zehn Mal deutscher Meister mit dem FC Bayern München und zweimal Champions League-Sieger mit Bayern