Flugsaurier

Pippi Langstrumpf: "Wenn man an sich selbst glaubt, kann man alles schaffen"

Sie ist frei und frech, wild und stark, mutig und unabhängig: Pippi Langstrumpf, die Heldin im neuen Theaterstück im Next Liberty in Graz.

Lachen, bis der Bauch wehtut: Pippi ist die Spaßmacherin vom Dienst
Lachen, bis der Bauch wehtut: Pippi ist die Spaßmacherin vom Dienst
Jürgen Fuchs

Schon ihr Name ist spektakulär: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Lang­strumpf heißt das ungewöhnliche Mädchen, das eines Tages in die Villa Kunterbunt einzieht – und ab 25. September im Grazer Kinder- und Jugendtheater „Next Liberty“ zu sehen ist.

Sicher ist: Pippi lässt sich weder ihrer Freiheit noch ihrer Goldstücke berauben. Zeit, um ein paar Fragen unserer Kinderreporter zu beantworten, hat sie aber immer.

Schauspielerin Simone Leski schlüpft im Kindertheater „Next Liberty“ in die Rolle der Pippi
Schauspielerin Simone Leski schlüpft im Kindertheater „Next Liberty“ in die Rolle der Pippi | Foto: Jürgen Fuchs

Hey, Pippi Langstrumpf!

Cornelia: Pippi, was macht dich eigentlich so stark?

Pippi: Ich bin einfach so stark, weil ich glaube, dass ich so stark bin. Wenn man an sich selbst glaubt, kann man alles schaffen.

Matilda: Kannst du lesen?

Pippi: Nein. Ich kann auch nicht schreiben. Ich ­rechne, wie es mir gefällt. Zwei mal drei ist vier plus drei ist neun.

Matilda: Was wäre, wenn du plötzlich eine Tierhaar-Allergie ­bekommen würdest?

Pippi: Was ist eine ­Allergie?

Matilda: Man reagiert auf etwas und dein Arm könnte zum ­Beispiel anschwellen oder man bekommt keine Luft mehr.

Pippi: Ich habe keine Allergie. Manchmal bekomme ich Pusteln, aber dann schmiere ich Löwenzahn darauf und dann sind sie wieder weg. Müsst ihr auch einmal ausprobieren.

Du möchtest unsere Interviews in voller Länge lesen? In der jeden Samstag erscheinenden Printausgabe der Kleinen Kinderzeitung erfährst du, was aktuell in der Welt los ist, liest Spannendes aus den verschiedensten Wissensgebieten und begleitest unsere Kinderreporter auf interessanten Reportagen. Mehr Informationen finden deine Eltern hier.

Zum Stück: Premiere: Sa., 25.9.,17 Uhr, weitere Vorstellungen ab 6. 10., Termine: nextliberty.buehnen­graz.com, Karten: Tel. (0316) 8000, tickets@ticketzentrum.at

Weitere Beiträge: