Hitze und Strand: Weihnachten in Australien

Hitze und Strand: Weihnachten in Australien

11. Dezember: Weihnachten mit Punsch und Zipfelhaube? Nicht so in Australien. Dort wird die Badehose ausgepackt.

In Australien wird auch der Strand mit Christbäumen geschmückt
Foto: Imago

Während es bei uns rund um Weihnachten meist recht kalt ist, lassen sich die Kinder in Australien die Sonne auf den Bauch scheinen. Denn Dezember, Jänner und Februar sind dort die heißesten Monate. Trotzdem kommt bei den Menschen Weihnachtsstimmung auf. Nicht selten kommt es vor, dass Menschen in flauschigen Weihnachtsmann-Kostümen in der Hitze schwitzen. Statt echter Tannen werden solche aus Plastik gekauft. Und statt weißer Weihnachten gibt es eben weiße Sandstrände. Lichterketten, tanzende Spielzeug-Weihnachtsmänner, blinkende Zuckerstangen, Kugeln, Sterne und Rentiere lieben Australier besonders. Ihnen kann es gar nicht zu viel glitzern und funkeln.