Grußkarten basteln: Blumige Frühlingsgrüße

Grußkarten basteln: Blumige Frühlingsgrüße

Gänseblümchen, Veilchen oder Vergissmeinnicht: Wie du mit Wiesenblumen tolle Grußkarten basteln kannst.

Die Natur liefert viele tolle Materialien zum Basteln
Foto: Adobe Stock
Blüten-Stempel
Foto: Adobe Stock
Du brauchst:
  • leere Grußkarte oder ein etwas dickeres Blatt Papier
  • 1-3 Küchen-Schwämmchen
  • Wasserfarben
  • Gänseblümchen oder andere Wiesenblumen (Blätter und Blüten)
So geht’s:
  1. Zuerst musst du die Schwämmchen als Stempelkissen vorbereiten. Die Schwämmchen werden angefeuchtet und danach jedes mit einer anderen Farbe bemalt und getränkt.
  2. Nun werden die Gänseblümchen und Blätter nach und nach in die Stempelkissen gedrückt, damit sie sich mit der Farbe vollsaugen.
  3. Jetzt stempelst du sie auf das Papier.


Die inhaltliche Verantwortung für diesen Tipp liegt ausschließlich bei der Kräuterwerkstatt ‒ Tina Poller: www.kraeuterwerkstatt.at

Wichtig! Kinder dürfen nicht ohne Aufsicht der Erziehungsberechtigten, Eltern oder Lehrenden Rezepte oder Tipps für Kräuteranwendungen etc. umsetzen bzw. Mittel (Öle, Cremen …) herstellen!