Corona: Wann werden Kinder geimpft?

Corona: Wann werden Kinder geimpft?

Gerade gibt es nur ein Gesprächsthema: die Impfung gegen Corona. Kinder sollen vorerst aber nicht geimpft werden. Das hat einen bestimmten Grund.

Adobe Stock

Wer wird zuerst geimpft?

In Österreich können nicht alle Menschen gleichzeitig geimpft werden, sondern nur nach und nach. Als Erstes kommen jene Menschen an die Reihe, die den sogenannten Risikogruppen angehören. Denn bei ihnen ist es viel wahrscheinlicher, dass sie schwer erkranken, wenn sie sich mit dem Coronavirus anstecken.

Wann werden Kinder geimpft?

Ob und wann Kinder eine Corona-Impfung bekommen, steht noch nicht fest. Das hat vor allem einen Grund: An Kindern wurde die Impfung noch nicht getestet. Bisher weiß man nur, dass Erwachsene den Impfstoff gut vertragen.

Der Körper eines Kindes ist aber nicht mit dem Körper eines Erwachsenen vergleichbar, weshalb der Impfstoff speziell für Kinder untersucht werden muss. Es könnte sogar sein, dass ein eigener Impfstoff extra für Kinder hergestellt wird.

Die gute Nachricht: Ein Impfstoff für Kinder ist nicht so dringend. Erkranken Kinder nämlich an Covid-19, verläuft die Krankheit meistens sehr harmlos. Sie spüren in vielen Fällen gar nicht, dass sie krank sind. Ganz anders ist das natürlich bei älteren Menschen. Sie erkranken oft sehr schwer, weshalb sie auch unter den Ersten sind, die geimpft werden.

Kommt eine Impfpflicht?

Einen Impfstoff zu entwickeln dauert normalerweise mehrere Jahre. Beim Corona-Impfstoff ging es viel schneller. Der Impfstoff wurde zwar gut getestet, aber manche Menschen sind trotzdem unsicher, ob sie sich impfen lassen wollen. Gezwungen wird ohnehin niemand. Es wird in Österreich voraussichtlich keine Impfpflicht geben. Die Impfung soll freiwillig bleiben. Es könnte aber zum Beispiel passieren, dass wir in bestimmte Länder ohne Impfung nicht einreisen dürfen. Wie das andere Länder für sich entscheiden, wissen wir aber noch nicht. Eine Impfpflicht ist in anderen Ländern nichts Ungewöhnliches. Hast du schon einmal etwas von den Masern gehört? Das ist eine Kinderkrankheit, die sehr ansteckend ist. Gegen diese Krankheit gibt es eine Impfung. Kinder, die in Deutschland in der Schule angemeldet werden, müssen seit 2020 dagegen geimpft sein.

Wird der Impfstoff gerecht auf alle Länder verteilt?

Auf der ganzen Welt warten die Menschen auf eine Impfung. Die USA
und viele Länder in Europa haben bereits viel Impfstoff bestellt. Ärmeren
Ländern fehlt dafür allerdings das Geld. Einige Experten befürchten
jetzt, dass ärmere Länder leer ausgehen könnten, also zu wenig Impfstoff bekommen. Eine gute Lösung, wie der Impfstoff gerecht verteilt werden könnte, gibt es bis jetzt noch nicht.

Und jetzt?

Das Virus ist nicht weg, nur weil die ersten Menschen geimpft wurden. In Österreich ist die Zahl der Ansteckungen immer noch sehr hoch. Deshalb ist es wichtig, dass du dich weiterhin an die Corona-Regeln hältst. Die wichtigsten Regeln kennst du ja bereits: Abstand halten und Maske tragen.

Weitere Beiträge: