Corona: Masken ab im Klassenzimmer

Corona: Masken ab im Klassenzimmer

Corona-Regeln: welche Lockerungen es in den Schulen gibt und welche Neuigkeiten sonst noch wissenswert sind.

In allen Schulen dürfen die Schutzmasken im Klassenzimmer im Rucksack bleiben
Foto: Adobe Stock

Aufatmen in den Klassen: Mit Dienstag (15. Juni) müssen in allen Schulen in Klassen und Gruppenräumen keine Masken mehr getragen werden. Bisher war es nur in Volksschulen so, dass am Sitzplatz keine Maske nötig war. Die Regelung gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrerinnen und Lehrer. Fühlst du dich sicherer mit Maske, kannst du sie natürlich weiterhin tragen. Bist du am Gang oder in anderen Teilen des Schulgebäudes unterwegs, musst du weiterhin eine Maske tragen.

Warum müssen die Masken in der Klasse nicht mehr getragen werden? Die Ansteckungen mit dem Coronavirus sind stark zurückgegangen. „Die sehr erfreulichen Zahlen machen schon vor den Ferien Lockerungen für die Schülerinnen und Schüler möglich“, erklärte der Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. Dass es weniger Ansteckungen gibt, habe vor allem mit den Impfungen zu tun. Der Gesundheitsminister will, dass bald auch Kinder ab 12 Jahren gegen Covid-19 geimpft werden.

Was ist noch neu?

  • Besuche von Vereinen sind auch wieder im Schulgebäude erlaubt. Bisher war das nur im Freien möglich.
  • Turnen kann jetzt wieder normal im Turnsaal stattfinden.
  • Singen und das Spielen von Blasinstrumenten ist mit Abstand wieder erlaubt.

Neues zum Grünen Pass

Der Grüne Pass soll es leichter machen, zu sehen, ob jemand geimpft, getestet oder genesen ist. Bei Gasthausbesuchen, Veranstaltungen und vielem mehr gilt nach wie vor die 3G-Regel. Zutritt gibt es nur, wenn man ein „G“ erfüllt. Mehr dazu hier!
Der Grüne Pass ist so etwas wie ein Ausweis am Handy mithilfe eines QR-Codes (sprich: ku-er-koods). Auf das Handy kann man sich die Informationen herunterladen, die dann anzeigen, ob man schon einmal Covid-19 hatte und immun ist. Immun bedeutet, dass man sich gerade nicht mit dem Virus anstecken kann. Der Grüne Pass soll auch anzeigen, ob und wann man gegen Covid-19 geimpft wurde und ob man getestet ist.
Gut zu wissen: Ein negativer Test hat jetzt offiziell das Ergebnis „nicht nachgewiesen“, ein positiver Test hat das Ergebnis „nachgewiesen“.

Weitere Beiträge: