Backen: Diese Kipferl sind zum Träumen

Backen: Diese Kipferl sind zum Träumen

3. Dezember: Mit Keksen kann man in der Adventzeit gar nicht früh genug beginnen. Im heutigen Adventkalender gibt es deshalb ein Lieblingsrezept aus der Redaktion für euch!

Vanillekipferl
Foto: Imago
Du brauchst:

Zutaten (für ungefähr ein Blech):

  • 250 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter
  • 100 Gramm geriebene Nüsse
  • 80 Gramm Staubzucker
  • eine Prise Salz
  • vier Packungen Vanillezucker
So geht’s:

1. Gib alle Zutaten, außer den Staubzucker, in eine große Schüssel. Verknete alles zu einem Teig.
2. Damit du gut mit dem Teig arbeiten kannst, solltest du ihn zuerst kühlen. Am besten gibst du ihn in eine Frischhaltefolie und danach für 30 Minuten in den Kühlschrank.
3. Forme den Teig zu einer langen Rolle. Bitte einen Erwachsenen, dass er dir von dieser Rolle zwei Zentimeter dicke Scheiben herunterschneidet.
4. Rolle die kleinen Scheiben zwischen deinen Handflächen zu Würsten und forme daraus Kipferl.
5. Lege die Kipferl auf ein Blech mit Backpapier. Bist du fertig, kommen die Kekse für 15 Minuten bei 150 Grad ins Backrohr.
6. Bitte deine Eltern, die gebackenen Kekse aus dem Rohr zu holen. Im Anschluss nimmst du ein Sieb und gibst den Staubzucker hinein. Stäube den Zucker über die Kekse und lass sie auskühlen. Fertig!